Aktion Wärmedämmung lohnt sich doch

Gutschein Verbraucherzentrale Herbst

Aktion Wärmedämmung lohnt sich doch Gutscheine zur kostenlosen stationären Beratung bei der Verbraucherzentrale Die Verbraucherzentrale führt in der Zeit vom 22.09.16 bis zum 30.11.16 eine Gutscheinaktion zum Thema „Wärmedämmung lohnt sich doch“ durch. Ratsuchende, die sich in diesem Zeitraum zur Beratung in einem Energieberatungsstützpunkt anmelden, brauchen den Eigenkostenanteil vom 5,- € nicht zu bezahlen. Anstelle …mehr

Luftfeuchtigkeit 2 – Keller

offenes Kellerfenster

Kellerlüftung – wie macht man es richtig? Meßgeräte helfen die absolute Feuchtigkeit von innen und außen zu vergleichen Keller nachts zu lüften, ist nicht immer die richtige Handlungsanweisung. Dies habe ich in meinem Blogbeitrag zur Kellerlüftung dargelegt. Doch wie macht man es denn nun richtig? Was man braucht ist ein Vergleich der absoluten Feuchte in …mehr

Photovoltaikförderung sinkt nicht

Geldmünzen

Keine Degression bei Einspeisevergütung für PV seit Januar 2016 Solarstrom-Förderung für Juli bis September 2016 bleibt gleich Gute Nachrichten für Solarstrom-Interessenten.  Die Förderung für PV-Anlagen sinkt in den nächsten 3 Monaten nicht. Die Einspeisevergütung ist mit 12,31 Ct /kWh inzwischen allerdings gewohnt niedrig. In der Regel lohnt sich damit eine PV-Anlage nur noch dann, wenn …mehr

Sockelheizung als Alternative

Gründerzeitfassade

Die Internetseite blog.schneeweiss-architekten.de findet zunehmend Beachtung, so dass wir inzwischen auch Gastbeiträge bekommen. Diese werden von uns natürlich sorgfältig auf den Inhalt geprüft. So auch bei nachfolgendem Gastbeitrag von der Internetplattform kesselheld.de: Wann sich der Austausch alter Heizkörper gegen Sockelheizleisten lohnt Eigentümer eines Altbaus stellen vielfach fest, dass Fenster und Wände sich trotz der Beheizung …mehr

funktioniert wärmedämmung?-video

Keine Energieeinsparung durch Wärmedämmung? Wieviel Prozent Einsparung ist möglich und steht das in vernünftigen Verhältnis zum Energieaufwand der Dämmstoffproduktion? Als weiterer Videobeitrag ein Ausschnitt aus dem  Vortrag Vorurteile gegen Wärmedämmung. Dabei geht es insbesondere um die Frage, ob die Dämmung von Häusern tatsächlich zu geringerem Verbrauch führt. Im weiteren wird der Frage nachgegangen, ob der …mehr

dicke wände dämmen gut – video

Reinhard Schneeweiß - Vortrag Vorurteile gg. Wärmedämmung

Dicke Wände – reicht das für die Wärmedämmung? Was hat die Dicke von Wänden mit Wärmedämmung zu tun und was ist das mit der Wärmespeicherung? Als weiterer Videobeitrag ein Ausschnitt aus dem  Vortrag Vorurteile gegen Wärmedämmung. Dabei geht es insbesondere um die Frage, ob die Dicke der Außenwände eine ausreichende Aussage zur Wärmedämmung liefern. Im …mehr

warum energie sparen-video

die warmen Jahre liegen in den 2000er

Klimaerwärmung – gibt es die? Einleitung zum Vortrag „Vorurteile gegen Wärmedämmung“ Als weiterer Videobeitrag gibt es nun die Einleitung zum Vortrag Vorurteile gegen Wärmedämmung. Dabei geht es insbesondere um die Frage, ob es wirklich wärmer wird auf der Erde oder ob das nur eine Ausnahme ist. Eine andere Motivation zur Energieeinsparung sind dabei die Energiepreise. …mehr

lüftungscheck bei co2 online

richtig lüften

Richtig lüften – wie geht das? Die Internetplatform CO2online.de widmet dem Thema Lüften eine Sonderveröffentlichung Über das Lüften kann viel Energie ungewollt verloren gehen. Deswegen werden unsere Gebäude immer dichter. Trotzdem muss auf ausreichendes Lüften geachtet werden, damit es nicht zu Schimmelbildung kommt. SCHNEEWEISS ARCHITEKTEN hat sich dem Thema in den Blogbeiträgen  „Wie oft muss …mehr

Stromspiegel 2016

Stromspiegel 2016

Faktor vier zwischen Sparern und Verschwendern Stromspiegel 2016 deckt extreme Bandbreite  beim Stromverbrauch auf. Der eine braucht wenig, der andere viel Strom. Dabei ist es nicht so, dass mit einem geringen Stromverbrauch der Komfort sinkt. Wie groß die Unterschiede sind, zeigt der aktuelle Stromspiegel, der bundesweit Daten ausgewertet hat. Die lange Variante mit noch mehr …mehr

AfD leugnet anthropogenen Klimawandel

Hitze, Trockenheit, Klimawandel, wärmstes Jahr

Der Klimawandel existiert Die AfD beschließt am 1. Mai 2016, dass der Mensch nichts dafür kann Angeblich wäre der Einfluss des Menschen auf den Klimwandel wissenschaftlich umstritten. Dass das Unsinn ist, interessiert die AfD nicht. Der Mensch als wesentlicher Beschleuniger der aktuellen Klimaveränderungen ist bei der überwiegenden Anzahl der Wissenschaftler und Veröffentlichungen unstrittig. Natürlich gibt …mehr